Die Libreria la Montagna in Turin

Wer mit dem Zug ins Wandergebiet reist, empfindet die Notwendigkeit des Umsteigens in aller Regel als lästig. Manchmal kann es allerdings auch ganz praktisch sein: Wer nämlich auf dem Weg in die piemontesischen oder südfranzösischen Alpen einen Zwischenaufenthalt in Turin einlegen muss, findet direkt neben dem Bahnhof Porta Nuova die ‚Libreria la Montagna‘, die so viele Alpinbücher, Wanderkarten und Zeitschriften (vorwiegend in italienischer, aber auch in französischer Sprache) im Sortiment hält, dass allein das Schmökern schon große Freude bereitet. Der Gesamtkatalog ist online [hier] verfügbar – sich den Buchladen in der Via Sacchi bei einem Zwischenstopp selber anzuschauen, aber sehr empfehlenswert.

Sabine Bade & Wolfram Mikuteit

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter abseits des Weges, Wanderkarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s