Die Straße über den Col d’Iseran wird 70 Jahre alt

Als am 10.7.1937 nach sechs Jahren Bauzeit die Straße über den Col d’Iseran fertig gestellt wurde, nahm der französische Staatspräsident Albert Lebrun an den Feierlichkeiten teil – schließlich galt es, die höchste Passstraße der Alpen (2.770 Meter) einzuweihen, 13 Meter höher als das Stilfser Joch!

Ganz so feierlich wird es dieses Jahr zum 70. Jahrestag zwar nicht zugehen, aber die kürzeste Verbindung zwischen dem Isère-Tal (Tarentaise) und dem Arc-Tal (Maurienne) wird zu beiden Seiten des Passes am Wochenende 7./ 8. Juli groß gefeiert.
… und gleich einige Tage später quält sich am 17. Juli der Tross der Tour de France über den Pass, der auch 70 Jahre nach Fertigstellung noch immer der höchste der Alpen ist (denn die ‚Extra-Schleife‘ über die Cime de la Bonette zählt schließlich nicht wirklich).

Sabine Bade & Wolfram Mikuteit

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter abseits des Weges, Grajische Alpen, Maurienne, Tarentaise

Eine Antwort zu “Die Straße über den Col d’Iseran wird 70 Jahre alt

  1. Volker MARQUAS

    Hello!
    I want to cross the „Grandes Routes des Alpes“
    that means the Col d’Iseran as well as Col du Galibier and Col d’Izoard.
    Is this possible between 5th and 7th October 2008
    with a Camper (Campingmobil) Length 740,
    Width 218 and height 292?
    I own a drivers license for cars, trucks with trailer
    and semi-trailer.
    Please let me know your arguments.

    Thank you.

    Best regards,

    Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s