Navette von Susa zum Col du Mont Cenis 2008

Nachdem seit einigen Tagen die Straße über den Col du Mont Cenis, die das italienische Susatal mit der französischen Maurienne verbindet, wieder befahrbar ist, verkehren nun auch wieder bis zum 7. September zweimal täglich die Linienbusse zwischen Susa (I) und dem Col du Mont Cenis (F).
Das ermöglicht beispielsweise einen Abstecher von Etappe D 34 der Via Alpina, die hier auch der ‚Alta Via Val di Susa‘ entspricht, hinunter in die Römerstadt Susa. Beide Wanderwege kreuzen diese Buslinie bei Gran Croce. Die Fahrzeit beträgt eine Stunde.

Lac du Mont Cenis
Lac du Mont Cenis

Ab Gran Croce: 11h15 und 17h40
Ab Susa: 9h00 und 14h00

Bis zum 22. August fahren die Busse auch weiter ins französische Lanslebourg (allerdings nur Di/ FR/ So).

Sabine Bade & Wolfram Mikuteit

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bus und Bahn, Maurienne, Susatal, Via Alpina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s