Espaci Monviso auf der Internationalen Tourismus-Börse Berlin 2011

Auf der diesjährigen ITB kann man sich am „Espaci Monviso“-Stand der Comunità Montana delle Valli Po, Bronda, Infernotto e Varaita über diese attraktive Region informieren.

Espaci Monviso Der Name ist hier Programm, denn schließlich dominiert der ‚Re di Pietra‘, der mit 3.841 Metern höchste Berg der Cottischen Alpen, die umliegenden Täler.

Wer während der Besuchertage (12. und 13. März 2011) auf der ITB ist, kann sich bei dieser Gelegenheit mit Informationsmaterial eindecken und Fragen stellen, die ggf. im Vorfeld eines geplanten Wanderurlaubs noch im Raum stehen (Halle 1.2./211A).

Sabine Bade & Wolfram Mikuteit

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Cottische Alpen, Monviso-Region, Okzitanien, Potal, Varaitatal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s