Monviso und Queyras auf der Freizeitmesse f.r.e.e. in München

Wie bereits auf der CMT in Stuttgart werden die italienischen Täler des Monviso zusammen mit dem französischen Queyras auch auf der Reise- und Freizeitmesse f.r.e.e. in München vorgestellt.

Monviso und Westalpen - Standt auf der CMT - Foto: © Sabine Bade

Vom 19.-23. Februar 2014 ergibt sich damit noch einmal die Möglichkeit, sich profund über diese tolle Wanderdestinationen zu informieren, mehr zu erfahren über das MAB-UNESCO-Projekt Monviso und den neuen talerschießenden Weitwanderweg im Valle Varaita,angelegt nach Vorbild der Percorsi Occitani im Valle Maira.

Einen Talrundwanderweg gibt es seit kurzem auch im Valle Po:

Unter dem Namen ‚Orizzonte Monviso‘ – was mit ‚Monviso am Horizont‘ übersetzt worden ist – führen 6 Etappen von Paesana über Oncino am rechten Hang des Po bis nach Crissolo und am linken Hang über Ostana zurück nach Paesana.

Der Messestand 442 ‚Monviso & Queyras – Westalpen‘ befindet sich in der Halle A5 des Münchner Messegeländes. Betreut wird der Stand von der Naturführerin Karen Kloss, Mitarbeitern der Comunità Montana Valli di Monviso und Mitarbeitern aus dem Queyras. In den ersten Tagen ist auch Daniele vom Segnavia wieder dabei.

Sabine Bade & Wolfram Mikuteit

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Monviso-Region, Queyras

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s